Suche
  • Philippe Hauenstein – Bibel Coaching

Hindernisse formen den Charakter

Bestimmt bist du auch schon an Hindernisse gelangt in deinem Leben. Die einen sind eher klein, andere sind beträchtlich grösser. Mit der richtigen Einstellung und inspiriert von kreativen Methoden und Lösungsansätzen lassen sich manche Hindernisse aus eigener Kraft überwinden.


Dann gibt es noch diese furchterregenden Barrikaden, die übermächtigen, hartnäckigen, die uns immer wieder an derselben Stelle im Leben auflauern. Nennen wir diese Wegsperre «dein persönlicher Goliat». Wenn dir riesengrosse Hindernisse gegenüberstehen, dann machen diese Riesen sich lautstark bemerkbar. So wie beim jungen und noch nicht kriegserprobten David, der mitangehört hat, wie der feindliche Riese Goliat aus dem Volk der Philister mehrmals am Tag das Volk Israel verbal herausforderte, es verspottet und verhöhnt hat. Es war nicht erstaunlich, dass viele Krieger des Volkes regelrecht eingeschüchtert waren. (aus 1. Samuel 17). Diese übermächtigen Riesen in unserem Leben scheinen unsere Schwachstellen genau zu kennen und freuen sich daran, uns immer wieder auf die wunde Stelle aufmerksam zu machen. Selbst wenn dir jemand tagein und tagaus eine Unwahrheit eintrichtert, beginnst du irgendwann an der Wahrheit zu zweifeln.


Was ist dein persönlicher Goliat? Kämpfst du schon lange gegen deine widerspenstigen Hindernisse in deinem Leben? Dann ist es an der Zeit sich übernatürliche Hilfe zu holen. In der Bibel gibt es eine Fülle von Geschichten und Aussagen, die uns aus der lähmenden Einengung unserer Hindernisse befreien wollen. In der erwähnten Geschichte von David und Goliat, hatte Gott David dank seinem gezielten Schuss aus der Hirtensteinschleuder gewinnen lassen. Der scheinbar übermächtige Riese Goliat ist gefallen. Derselbe David wurde später König über das Volk Israel und hat in den Psalmen für uns festgehalten, wie wir am erfolgreichsten mit Hindernissen umgehen: «Mit dir, mein Gott, kann ich über Mauern springen.» (Psalm18.30b).


Wenn wir den Blick vom Hindernis weg auf Gottes Hilfe lenken ist nichts unmöglich. Jesus motiviert uns die Zweifel wegzulegen und ans Unmögliche zu glauben: «Wenn ihr glaubt und nicht im Geringsten daran zweifelt, dass es wirklich geschieht, könnt ihr zu diesem Berg sagen: ’Hebe dich von der Stelle und stürze dich ins Meer!’, und es wird geschehen.» (Markus 11.23). Auch wenn du dich im Leben hart bedrängt fühlst, mit Gott werden wir am Ende auf der Siegerseite stehen: «Mitten im Leid triumphieren wir über all dies durch Christus, der uns so geliebt hat.» (Römer 8.37).


Gott ist kein Wunschautomat, der sämtliche Anfragen umgehend auf Knopfdruck erfüllt. Wenn er dich warten lässt, ist es oftmals so, dass die Zeit für sein Eingreifen noch nicht reif ist. Viele Menschen, die Gottes Hilfe später als erwartet erfahren durften, sind heute überzeugt, dass Gott ihren Charakter in dieser Wartezeit geformt hat. Würdest du Gott trotzdem treu bleiben, wenn er zu deinen Lebzeiten überhaupt nicht eingreift? Gott ist nicht gebunden an Raum und Zeit. Er denkt und handelt in grösseren Dimensionen. Für ihn ist das Leben auf dieser Welt nur eine kurze Zeitspanne, verglichen mit dem Leben in Ewigkeit. Seine Pläne mit dir reichen bis ins Leben in seiner Herrlichkeit.

Den Input in voller Länge und weitere Impulse findest du im Buch «Bibel Coaching» erhältlich bei fontis-shop.ch


#wasistdeingoliat

#impossibleisnothing

#hindernisseformendencharakter

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen